Мегаобучалка Главная | О нас | Обратная связь  


Die Pluralbildung der Substantive




Im Deutschen unterscheidet man fünf Typen der Pluralbildung:

1. mit dem Suffix -e (mit oder ohne Umlaut)

2. mit dem Suffix -(e)n (ohne Umlaut)

3. mit dem Suffix -er (mit oder ohne Umlaut)

4. ohne Pluralsuffix (mit oder ohne Umlaut)

5. mit dem Suffix -s

13.2.6.1Der 1. Typ der Pluralbildung (das Suffix -e)Das Suffix -e mit oder ohne Umlaut erhalten:

1. die meisten Maskulina

der Berg – die Berge, der Brief – die Briefe, der Pass – die Pässe, der Satz – die Sätze

Merken Sie sich!

der Abend – die Abende, der Arm – die Arme, der Besuch – die Besuche, der Beruf – die Berufe, der Hund – die Hunde, der Laut – die Laute, der Monat – die Monate, der Mond – die Monde, der Ort – die Orte, der Pfad – die Pfade, der Stoff – die Stoffe, der Tag – die Tage, der Verlag – die Verlage, der Versuch – die Versuche, der Vokal – die Vokale

2. einsilbige Feminina (immer mit dem Umlaut):

die Angst – die Ängste, die Axt – die Äxte, die Bank – die Bänke, die Braut – die Bräute, die Brust – die Brüste, die Faust – die Fäuste, die Gans – die Gänse, die Gruft – die Grüfte, die Hand – die Hände, die

167


Haut – die Häute, die Kluft – die Klüfte, die Kraft – die Kräfte, die Kuh – die Kühe, die Kunst – die Künste, die Laus – die Läuse, die Luft – die Lüfte, die Lust – die Lüste, die Magd – die Mägde, die Maus – die Mäuse, die Nacht – die Nächte, die Naht – die Nähte, die Not – die Nöte, die Nuss – die Nüsse, die Sau – die Säue, die Schnur – die Schnüre, die Stadt – die Städte, die Wand – die Wände, die Wurst – die Würste, die Zunft – die Zünfte u. a.

3. viele Neutra und Feminina auf -nis

das Ereignis, das Gefängnis, das Zeugnis, die Finsternis

Anmerkung:Das „s“ wird in der Pluralform verdoppelt. die Ereignisse, die Gefängnisse, die Zeugnisse, die Finsternisse



13.2.6.2 Der 2. Typ der Pluralbildung(das Suffix -(e)n) Das Suffix -(e)n mit oder ohne Umlaut erhalten:

1. die meisten Feminina

die Frau – die Frauen, die Straße – die Straßen, die Schwester – die Schwestern, die Tat – die Taten, die Tür – die Türen, die Tafel – die Tafeln, die Uhr – die Uhren

Anmerkung:Die Feminina auf -inverdoppeln das „n“ im Plural. die Lehrerin – die Lehrerinnen, die Schülerin – die Schülerinnen.

2. alle Maskulina der schwachen Deklination

der Junge – die Jungen, der Mensch – die Menschen , der Planet – die Planeten, der Paragraph – die Paragraphen

3. alle Maskulina der Übergangsgruppe

der Name – die Namen, der Same – die Samen, der Buchstabe – die Buchstaben, der Gedanke – die Gedanken

4. folgende Maskulina der starken Deklination:

der Dorn – die Dornen, der Lorbeer – die Lorbeeren, der Mast – die Masten, der Muskel – die Muskeln, der Nachbar – die Nachbarn, der Nerv – die Nerven, der See – die Seen, der Schmerz – die Schmerzen, der Staat – die Staaten, der Strahl – die Strahlen, der Vetter – die Vettern.

168


5. die Maskulina auf -or

der Doktor – die Doktoren, der Direktor – die Direktoren, der Professor – die Professoren, aber: der Korridor – die Korridore

6. folgende Neutra:

das Auge – die Augen, das Bett – die Betten, das Ende – die Enden, das Hemd – die Hemden, das Insekt – die Insekten, das Interesse – die Interessen, das Leid – die Leiden, das Ohr – die Ohren, das Statut – die Statuten, das Verb – die Verben.

13.2.6.3. Der 3. Typ der Pluralbildung(das Suffix -er)
Das Suffix -er mit oder ohne Umlaut erhalten:

1. die meisten Neutra

das Buch – die Bücher das Haus – die Häuser

das Dach – die Dächer das Kind – die Kinder

das Dorf – die Dörfer das Volk – die Völker

2. folgende Maskulina:

der Leib – die Leiber der Wurm – die Würmer

der Mann – die Männer der Reichtum – die Reichtümer

der Mund – die Münder der Irrtum – die Irrtümer

der Strauch – die Sträucher der Geist – die Geister

der Rand – die Ränder der Gott – die Götter

der Wald – die Wälder der Vormund – die Vormünder.

13.2.6.4. Der 4. Typ der Pluralbildung(kein Pluralsuffix)
Kein Pluralsuffix mit oder ohne Umlaut haben:

1. die Maskulina auf -el, -en, -er

der Apfel – die Äpfel, der Lappen – die Lappen,

der Lehrer – die Lehrer

Merken Sie sich!

der Bruder – die Brüder, der Garten – die Gärten, der Hafen – die Häfen, der Mangel – die Mängel, der Ofen – die Öfen, der Schnabel – die Schnäbel, der Schwager – die Schwäger, der Vater – die Väter, der Vogel – die Vögel.

169


2. die Neutra auf -er, -el, -en, -chen, -lein (immer ohne Umlaut)

das Ufer – die Ufer, das Lager – die Lager, das Rätsel – die Rätsel, das Kissen – die Kissen, das Mädchen – die Mädchen, das Büchlein – die Büchlein

Ausnahme:das Kloster – die Klöster

3. die Neutra mit dem Präfix ge- und dem Suffix -e
das Gebäude – die Gebäude,

das Gebirge – die Gebirge, das Gelände – die Gelände, das Gemälde – die Gemälde

4. zwei Feminina

die Mutter – die Mütter, die Tochter – die Töchter

13.2.6.5 Der 5. Typ der Pluralbildung(mit dem Suffix -s) Das Suffix -s erhalten:

1. manche Maskulina und Neutra fremder Herkunft

der Balkon – die Balkons, der Chef – die Chefs, der Klub – die Klubs, der Pank – die Panks (auch: Panke), der Tank – die Tanks

das Auto – die Autos, das Hotel – die Hotels, das Café – die Cafés, das Kino – die Kinos, das Komitee – die Komitees, das Komma – die Kommas (auch Kommata), das Militär – die Militärs

Merken Sie sich!die Kamera – die Kameras

2. substantivierte Wortarten, Buchstaben und einige Abkürzungswörter das Warum – die Warums, das A – die As, der PKW – die PKWs

3. Personennamen, wenn die ganze Familie gemeint ist die Buddenbrooks, die Bärs, die Geschkes

4. einige Personenbezeichnungen im umgangssprachlichen Gebrauch der Junge – die Jungs, der Kerl – die Kerls,

das Fräulein – die Fräuleins, das Mädel – die Mädels

170




Читайте также:



©2015-2020 megaobuchalka.ru Все материалы представленные на сайте исключительно с целью ознакомления читателями и не преследуют коммерческих целей или нарушение авторских прав. (602)

Почему 1285321 студент выбрали МегаОбучалку...

Система поиска информации

Мобильная версия сайта

Удобная навигация

Нет шокирующей рекламы



(0.01 сек.)